Geprüfte und bewährte Schweizer Muster - sparen Sie Zeit & vermeiden Sie unnötige Risiken

Muster Ehevertrag Errungenschaftsbeteiligung

Muster Ehevertrag Errungenschaftsbeteiligung

So gestalten Sie den gesetzlichen Güterstand der Errungenschaftsbeteiligung abweichend vom Gesetz.

Zusatzinformation

Seitenzahl 2 (+ 1 S. Kurzkommentar)
Ihr Zusatznutzen Kurzkommentar zu möglichen Änderungen innerhalb des Güterstandes der Errungenschaftsbeteiligung (1 S.)
Dokumentformat Microsoft Word
CHF 19.80
 

Der Güterstand der Errungenschaftsbeteiligung ist der sog. gesetzliche Güterstand. Dies bedeutet, dass die gesetzlichen Bestimmungen über die Errungenschaftsbeteiligung stets dann greifen, wenn die Ehegatten keinen Ehevertrag abgeschlossen haben (Art. 181 ZGB). Durch den Abschluss eines Ehevertrages kann innert bestimmter Grenzen von den gesetzlichen Vorgaben abgewichen werden.

Achtung: Eheverträge müssen öffentlich beurkundet werden.

Das Notariatswesen ist kantonal geregelt. Die Formulierung der Urkunde zur Neuregelung des Güterstands wird in einigen Kantonen zwingend durch den Notar vorgenommen (in diesem Fall kann das vorliegende Muster bloss zur Vorbereitung des Beurkundungsgesprächs dienen). Bitte klären Sie vor dem Herunterladen des Musters auf dem Notariat an Ihrem Wohnsitz ab, ob selber formulierte Muster akzeptiert werden. Bei unterlassener Abklärung können wir Ihnen den verrechneten Betrag nicht zurückerstatten.
Produktschlagworte