Neu: Unsere Muster sind jetzt noch viel günstiger!

Muster Factoringvertrag

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Fr. 49.80
Auszug
1. Seite des Musters als PDF-Datei
Mit diesem Muster für einen Factoringvertrag vereinbaren Sie mit einer Bank oder einem Dienstleister die Übernahme Ihres Inkassos.

Muster Factoringvertrag

Fr. 49.80

Details

Factoringvertrag - vor allem für Startup-Unternehmen interessant

Factoring ist die vorzeitige Verflüssigung von Debitorenforderungen eines Unternehmens. Der Abschluss eines Factoringvertrages stellt vor allem für Startup-Unternehmen eine sehr attraktive Möglichkeit dar, früh zum Geld der Kunden zu kommen. Das Unternehmen verkauft oder tritt dem Factor sämtliche Forderungen gegenüber seiner Kundschaft (mit oder ohne Übernahme des Ausfallsrisikos) ab. Dafür erhält das Unternehmen in einem bestimmten Umfang (abhängig von der Höhe der abgetretenen oder verkauften Forderungen) vom Factor einen liquiditätsverbessernden Vorschuss oder eine Kreditlimite.

Kosten im Rahmen eines Factoringvertrages

Die Bank oder das Dienstleistungsunternehmen übernimmt natürlich das Risiko und den Inkassoaufwand nicht gratis. Damit sich die relativ hohen Kosten (Umsatzkommission üblicherweise zwischen 0,5 und 2%) rechtfertigen, sollte der Jahresumsatz des auftraggebenden Unternehmens mindestens CHF 1 Mio. betragen. Zudem sollte das Factoring nur so viel kosten wie die Aufwendungen für:
  • die Debitorenbuchhaltung,
  • Mahn- und Inkassowesen sowie
  • Debitorenverluste, die Sie sonst selbst übernehmen müssten.
Schliesslich werden beim Factoring (wie auch beim Leasing) die laufenden Einnahmen geschmälert und damit der Ertragswert des Unternehmens reduziert.

Abgrenzung von Factoringvertrag und Zessionsvertrag / Abtretungsvertrag

Factoring darf nicht mit der Zession (Abtretung von Kundenguthaben) verwechselt werden. Bei der Zession dienen die Debitorenguthaben als Sicherheit für einen Bankkredit. Die Bank darf der Kundschaft jederzeit mitteilen, dass sie von nun an ihre Rechnungen direkt an das betreffende Institut bezahlen müsste. Beim Factoring handelt es sich dagegen lediglich um ein ausgelagertes Inkasso, wobei auch Mischformen möglich sind.

Zusatzinformation

Seitenzahl 3
Dokumentformat Microsoft Word

Produktschlagworte

Andere haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.