Neu: Unsere Muster sind jetzt noch viel günstiger!

Muster Generalunternehmervertrag (GU-Vertrag)

Fr. 49.80
Auszug
1. Seite des Musters als PDF-Datei
Mit diesem Muster für einen Generalunternehmervertrag beauftragen Sie einen Generalunternehmer mit der schlüsselfertigen Ausführung einer Baute.

Muster Generalunternehmervertrag (GU-Vertrag)

Fr. 49.80

Details

Muster Generalunternehmervertrag – Vor- und Nachteile gegenüber dem üblichen Werkvertrag

Vorteile Generalunternehmervertrag gegenüber einzelnen Werkverträgen

Für den Bauherrn bietet der Einsatz eines Generalunternehmervertrages gegenüber der (einzelnen) Beauftragung von Handwerkern und Bauunternehmen den Vorteil, dass er die Koordination der einzelnen Unternehmen nicht selber übernehmen muss und erhebliche Risiken (Kosten und Terminrisiken) an den Generalunternehmer abtreten kann. Auch bei Mängeln hat der Bauherr den grossen Vorteil, dass er sich – jedenfalls dann, wenn der Generalunternehmer die Mängelrechte nicht an ihn abtritt – bloss an einen Ansprechpartner wenden muss (dies jedenfalls dann, wenn der Generalunternehmer nicht inzwischen Konkurs gegangen ist).

Nachteile Generalunternehmervertrag gegenüber einzelnen Werkverträgen

Als Nachteil der Generalunternehmervergabe wird häufig ein höheres Preisniveau genannt. Tatsächlich ist es so, dass der Generalunternehmer eine zusätzliche Vergütung für seine Koordinierungsleistungen beansprucht (den so genannten GU-Zuschlag, der in der Regel so 10-15% des vom einzelnen Unternehmer offerierten Preises beträgt). Dieser Nachteil relativiert sich jedoch auf Grund der Tatsache, dass der Generalunternehmer in aller Regel grössere Erfahrung hat als der Bauherr, so dass er bei Bauunternehmen und Handwerkern oft bessere Preise durchsetzen kann, als dies der Bauherr selber könnte. Ob unter diesen Voraussetzungen eine Baute bei direkter Beauftragung einzelner Unternehmer tatsächlich günstiger zu bauen wäre, lässt sich demnach nur sehr schwer – und auch nur für ein konkretes Projekt – beurteilen.

Muster Generalunternehmervertrag – Inhalt

  • Art. 1 Gegenstand
  • Art. 2 Termine und Fristen
  • Art. 3 Globalpreis
  • Art. 4 Teuerung
  • Art. 5 Regiearbeiten
  • Art. 6 Leistung des Werkpreises durch die Bestellerin
  • Art. 7 Garantien
  • Art. 8 Versicherung
  • Art. 9 Bestellungsänderungen
  • Art. 10 Auskunftsrecht/Weisungsrecht/Vertretung
  • Art. 11 Weitere Bestimmungen

Zusatzinformation

Seitenzahl 7 Seiten
Dokumentformat Microsoft Word

Produktschlagworte

Andere haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.