Geprüfte und bewährte Schweizer Muster - sparen Sie Zeit & vermeiden Sie unnötige Risiken

Muster Ratenzahlungsvereinbarung

Muster Ratenzahlungsvereinbarung

Mit diesem Muster für eine Ratenzahlungsvereinbarung vereinbaren Sie ganz einfach und sicher die Rückzahlung einer Schuld in mehreren Raten.

Zusatzinformation

Seitenzahl 2
Dokumentformat Microsoft Word
CHF 9.90
 

  • Ideal für ungeübte Vertragsgestalter
  • In der KMU-Praxis erfolgreich erprobt
  • Schnell anpassen - direkt einsetzen
Wenn eine Privatperson oder Firma Schulden hat, bestehen auch andere Möglichkeiten als die Betreibung. Eine für beide Seiten günstige Lösung ist oft die Ratenzahlungsvereinbarung (auch Teilzahlungsvereinbarung oder Abzahlungsvertrag genannt), also die Vereinbarung, dass der Schuldner die Schuld in Raten abzahlen kann. Im Interesse der Beteiligten liegt es natürlich, sogleich die Gesamtschuld zu tilgen. Dies ist aber nicht immer möglich sein respektive es kann sich auch nach Abschluss eines Vertrages herausstellen, dass der Schuldner nicht in der Lage ist, den gesamten geschuldeten Betrag direkt zu bezahlen.

Ratenzahlungsvereinbarung – oft bei Dauerschuldverhältnissen

Im Alltagsleben, also insbesondere beim Einkauf im Dorfladen, wird kaum je eine Ratenzahlungsvereinbarung benötigt. Die Vereinbarung der Ratenzahlung kann sich im Allgemeinen eher dort aufdrängen, wo es um grosse Beträge geht, die eine gewisse Zeit nach dem Vertragsschluss fällig werden. Als Paradebeispiel kann etwa die Rückzahlung eines Darlehens genannt werden.

Sinn und Bedeutung der Ratenzahlungsvereinbarung

Die Vereinbarung der Rückzahlung einer Schuld mittels Ratenzahlungsvereinbarung ist vor allem dann sinnvoll, wenn der Schuldner genügend Mittel zur Verfügung hat, um die Schulden in absehbarer Zeit (allerhöchstens 3 bis 4 Jahre) zurückzubezahlen.

Der Inhalt der Ratenzahlungsvereinbarung

Der Schuldner kann mit den Gläubigern mittels einer Ratenzahlungsvereinbarung regelmässige Ratenzahlungen zur Tilgung der Schuld vereinbaren. Empfohlen werden monatliche Zahlungen, wobei natürlich auch andere Abstände möglich sind. Die Raten legt man proportional zur Höhe der eigentlichen Schuld fest.
Produktschlagworte